Glossar

Meine Antihaftbeschichtung begann sich abzunutzen. Was kann ich tun?

NonStick.pl bietet den Service des erneuten Aufbringens der Fluorpolymerschicht an, um die Lebensdauer Ihrer Teile zu verlängern und Ihre Arbeit zu erleichtern.

Bieten Sie einen wieder Beschiechtung Service an?

Natürlich renovieren wir Ihre alte Oberfläche.  Zuerst müssen wir die alte Beschichtung entfernen mit Hielfe von Sandstrahl- und Gleitschleifanlagen, Ultraschallbecken, industrielle Teilereinigungsanlage mit Lösungsmittel, Ultraschall und Vakuum beim Mikroschleifen. Erst jetzt tragen wir eine neue PTFE BEschichtung auf.

Gegen welche chemischen Substanzen ist PTFE resistent?

Teflon® ist gegenüber Chemikalien wie kochenden Säuren und Basen inert. Selbst das goldene und silberne Lösungsmittel Royal King funktioniert bei Teflon® nicht. Es reagiert nur mit flüssigem Natrium, flüssigem Kalkstein und sehr heißem Fluor.

Warum sollte ich eine Fluorpolymerbeschichtung wählen?

Die Fluorpolymerbeschichtung (PTFE, FEP, PFA oder ETFE) erhöht die Abriebfestigkeit des beschichteten Materials erheblich. Dies liegt daran, dass dieses Polymer eine extrem niedrige freie Oberflächenenergie aufweist und Reibung mit einem Koeffizienten von μ = 0,05-0,2 aufweist. Dank dessen sind die mit Fluorpolymer beschichteten Oberflächen beständig gegen Verunreinigungen und verringern durch Wechselwirkung mit anderen Materialien die Reibung erheblich. Neben der Beständigkeit gegen chemische Verbindungen und extreme Temperaturen ist PTFE ein Material, das kein Wasser absorbiert. Dadurch sind die beschichteten Teile korrosionsbeständig, was ihre Lebensdauer erheblich verlängert.

Wie werden Fluorpolymerbeschichtungen aufgetragen?

Die Beschichtung erfolgt in einem speziell gestalteten Raum mit einem umfangreichen Filtersystem. Die Beschichtung erfolgt durch Sprühen, elektrostatische Pulverbeschichtung oder mittels Dip-Spin-Technologie. Die letzte Stufe ist das Brennen und Aushärten bei einer hohen Temperatur (bis zu 450 ° C), um die erforderlichen Eigenschaften und ein dauerhaftes Finish zu erhalten.

baguette teflon nonstick coating baking tray ptfe faqs glossar
Baguetteblech Antihaft PTFE-Beschichtung

Wie ist die Stärke von die Beschichtung?

Die endgültige Stärke der Beschichtung hängt von der Anzahl der aufgebrachten Schichten ab, die Stärke einer einzelnen Schicht beträgt jedoch 20 bis 25 Mikrometer.

Welche Beschichtung bietet den besten Schutz gegen Chemikalien?

 Die PFA-Beschichtung bietet den besten Schutz gegen Chemikalien.

Benötigen Sie eine Mindestbestellmenge?

Nein, im Gegensatz zu anderen Unternehmen ist uns jeder Kunde wichtig, unabhängig von der Größe der Bestellung.

Was ist der Reibungskoeffizient?

Es ist das Verhältnis der Reibungskraft zum Druck der Reibflächen. Unsere Beschichtungen haben einen Reibungskoeffizienten von nur bis zu 0,02.

Wie langlebig sind Ihre Antihaftbeschichtungen?

Es kommt darauf an, dass zu viele Faktoren die Lebensdauer unserer Beschichtungen, die Betriebsbedingungen oder das Grundmaterial beeinflussen können. Basierend auf unseren und den Erfahrungen unserer Kunden können wir Ihnen bei der Schätzung der Arbeitszeit helfen.

Sind Ihre PTFE Beschichtungen für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen?

Unsere Beschichtungen mit Lebensmittelkontakt entsprechen den Richtlinien der FDA CFR 21 und der EU 2004/1935/EG.

Bieten Sie spezielle Beschichtungen an?

Viele unserer Beschichtungen sind das Ergebnis von Erfahrungen, die wir während unseres Abenteuers mit Fluorpolymerbeschichtungen gesammelt haben. Wir nehmen gerne neue Herausforderungen an.

Kann nur ein Teil des beschichteten Elements unbeschichtet sein?

Ja, dank spezieller Abdeckbänder können wir diese Stellen schützen.

Was ist Xylan-Beschichtung?

Die Fluorpolymere, die für Xylan®-Beschichtungen zum Einsatz kommen, bestehen aus PTFE, PFA und FEP. In Abhängigkeit von der Zusammensetzung können die Leistungsmerkmale verschiedenen Einsatzzwecken und spezifischen Industriezweigen, z. B. für Haushaltsutensilien, industrielle Brotherstellung, die Automobilindustrie oder auch die Erdöl- und Erdgasindustrie, angepasst werden.

Was ist PTFE?

PTFE ist ein fluoriertes Polymer, das durch Polymerisation von Tetrafluorethylen erhalten wird. Es ist unter häufig verwendeten Handelsnamen wie Teflon, Polyflon oder Tarflen bekannt. Ist ein Thermoplast mit hohem Wirkungsgrad und teilkristallinen Eigenschaften, der als einer der thermisch stabilsten Kunststoffe gilt, kann er unter Bedingungen bis zu 260°C arbeiten. Laut unsere Glossar es zeichnet sich durch eine hohe Beständigkeit gegen nahezu alle bekannten Elemente, chemischen Verbindungen oder Lösungsmittel aus. Hervorragende elektrische Isolierung und niedrigster Dielektrizitätskoeffizient unter allen Kunststoffen.

Welche Fluorpolymerbeschichtungen bieten Sie an?

Wir verwenden folgende Beschichtungen: PTFE, ETFE, PFA und FEP.

Wie lange dauert der Antihaft-Beschichtungsservice?

Es kommt darauf an, dass unsere Beschichtungen in vielen Branchen erfolgreich eingesetzt werden. Wir beschichten große Größen und großflächige Teile. Deshalb ist es für uns schwierig, die Gesamtzeit für die Fertigstellung Ihrer Bestellung anzugeben.

Wie kann ich ein Angebot erhalten?

Dank unserer Erfahrung können wir die Kosten für den Teflonbeschichtungsservice anhand von Fotos / Zeichnungen und einem Telefonanruf abschätzen.

Welche Materialien können Sie beschichten?

Unsere Beschichtungen können auf Kohlenstoffstahl, Aluminium, Edelstahl, Stahllegierungen, Messing und Magnesium sowie auf Materialien wie Glas, einigen Kautschuken und Kunststoffen verwendet werden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der richtigen Beschichtung.

Was ist der Arbeitsumfang Ihrer Beschichtungen?

Unsere Fluorpolymerbeschichtungen können im Bereich von -170°C bis + 260°C arbeiten. Die genauen Werte für jede unserer Beschichtungen finden Sie auf unserer Website.

Glossar

Glossar
Fluoropolymer-Beschichtung Glossar

Schreiben Sie uns

Durch die Nutzung des Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website zu.

Call Now Button